Handyvertrag trotz negativer Schufa

Handyvertrag trotz negativer Schufa Die Schufa begleitet jeden Deutschen praktisch sein Leben lang. Ein negativer Eintrag genügt oftmals um einen in echte Schwierigkeiten zu bringen. So werden nicht nur Kredite oder Mietverträge eine echte Herausforderung, sondern oftmals kann bereits der Abschluss eines neuen Handyvertrages ein Problem werden. Doch es gibt Alternativen. Denn eine Vertrag trotz Schufa kann man in vielen Fällen immer noch bekommen und auch ein Handyvertrag ohne Bonitätsprüfung ist bei vielen Anbietern möglich. Allerdings muss man hierzu einiges beachten.

Trotz Schufa Handyvertrag erhalten

Negative Einträge in der Schufa können schneller passieren, als man glaubt. Ist ein solcher Eintrag vorhanden kann ein Handy mit Schufa nicht immer leicht zu erhalten sein. Allerdings achtet nicht jeder Anbieter so extrem auf solche Einträge, bzw. lässt diese Einträge nur in ein internes Scoring mit einfließen. So lässt sich zum Beispiel ein Vertrag trotz Schufa recht einfach realisieren, wenn sonst keine Kriterien gegen den Vertrag sprechen. Auch kann man einen Handyvertrag ohne Bonitätsprüfung oftmals dann erhalten, wenn man zu diesem kein separates Handy ordert. Ein Handy mit Schufa ist in der heutigen Zeit deutlich schwieriger, da die meisten Smartphones extrem teuer sind und hier der Anbieter in Vorkasse gehen müsste.

Ein Handy trotz negativer Schufa erhalten

Doch auch ein Handy mit Schufa lässt sich mit ein wenig Eigeninitiative leicht erhalten. Wenn man trotz Schufa Handyvertrag und Handy gleichermaßen erhalten möchte, muss man bei den meisten Anbietern eine entsprechende Sicherheit hinterlegen können. Diese ermöglicht es dann ein Handy trotz negativer Schufa zu erhalten. Allerdings ist diese Kaution beziehungsweise Sicherheit oftmals so hoch, dass man das Handy auch direkt und ohne Vertragsbindung kaufen könnte. Ein Handy trotz negativer Schufa lässt sich allerdings auch noch einfacher realisieren, wenn man nicht nach den neuesten Smartphone-Generationen sucht.

Der Handyvertrag ohne Bonitätsprüfung - Prepaid-Tarife liegen im Trend

Ein Handyvertrag ohne Bonitätsprüfung ist in der Regel nur schwer zu erhalten. Greift man jedoch auf Prepaid-Angebote zurück, kann man dort auch ein Handy mit Schufa erhalten und dieses dann zum Beispiel anschließend nutzen um einen Vertrag trotz Schufa zu erhalten. Einen Vertrag trotz Schufa erhält man schließlich am einfachsten, wenn man kein Gerät dazu erhalten möchte. Demnach ist die Prepaid-Variante eine gute Möglichkeit ein Handy trotz negativer Schufa zu bekommen, auch wenn man trotz Schufa Handyvertrag ohne Handy erhalten würde. Es lässt sich also feststellen: Trotz Schufa: Handyvertrag problemlos möglich, trotz kleinerer Abstriche im Gerätebereich. Einfach, schnell und sicher.