Ich habe einen Schufa Eintrag und möchte einen Handyvertrag - Ist das möglich?

Handyvertrag trotz negativer Schufa ohne Bonitätsprüfung Die Schufa ist eine Einrichtung, welche Unternehmen schon vor einem Kauf oder einer Dienstleistung vor einem Zahlungsausfall schützen soll. Sobald Sie über Bankkonten Finanzierungen oder Verträge verfügen, werden diese der Schufa gemeldet. Auch Zahlungsausfälle werden in der Regel an die Schufa weitergeleitet. Auf diese Weise entsteht ein Eintrag, welcher jedoch weder positiv, noch neutral bewertet wird. Anhand dieser Daten, errechnet die Schufa einen sogenannten Score. Dieser Score ist sehr aussagekräftig, denn er ist ein Zeichen dafür, wie zuverlässig und zahlungsfähig Sie sind. Die weiteren Daten, die bei diesem Score mitberücksichtigt werden, sind allerdings unbekannt. Von Zeit zu Zeit gerät die Schufa allerdings in einen Konflikt, weil die Auskünfte zur Bonität häufig angezweifelt werden müssten. Es kann vorkommen, dass sogar Personen mit einwandfreier Bonität plötzlich nicht kreditwürdig erscheinen.

Handyvertrag trotz Schufa - so kann es trotzdem funktionieren

Generell werde Ihre Bonität bei der Schufa keine große Beachtung bei Ihnen finden. Erst wenn Sie ein Handy oder einen Handyvertrag haben möchten und Sie Schulden haben oder es in ihrer Vergangenheit bereits zu Zahlungsausfällen gekommen ist, wird Sie vermutlich eine Bonitätsprüfung der Schufa in Angst und Schrecken versetzen. Wie Sie dennoch ein Handy trotz Schufa oder einen Handyvertrag mit Schufaeintrag erhalten, ist eigentlich ganz einfach. Handyverträge, bei denen keine Bonitätsprüfung erfolgt, werden häufiger angeboten als Sie denken. Dabei holen sich die Anbieter bei der Schufa keine Auskünfte. Auch Ihre Zahlungsfähigkeit wird nicht überprüft. Einen Handyvertrag mit Schufaeintrag zu bekommen, ist also verhältnismäßig leicht. Wird der Handyvertrag mit Schufaeintrag vergeben, hat der Anbieter allerdings ein höheres Risiko in Bezug auf einen Zahlungsausfall zu tragen. Daher sind die Konditionen bei negativer Schufa oftmals um einiges schlechter, als es bei herkömmlichen Verträgen der Fall ist. Es kann jedoch durchaus möglich sein, dass die Konditionen zu Handy trotz Schufa trotzdem interessant sind. Intensive Recherche trägt dazu bei, gute Konditionen für einen Handyvertrag trotz Schufa zu finden. Damit die Risiken eines Zahlungsausfalls bei negativer Schufa minimiert werden können, müssen Sie an einige Anbieter eine Kaution zahlen, bevor der Vertrag abgeschlossen wird.

Handy trotz Schufa - Wie hängt das zusammen?

Wenn Sie einen Handyvertrag trotz Schufa erhalten möchten, sollten Sie auch die Zusammenhänge kennen. Der Handyvertrag mit Schufaeintrag ich zwar möglich, aber welche Rolle spielt die Schufa dabei? Möchten Sie ein Handy bei einem Mobilfunkanbieter kaufen, müssen Sie einwilligen, dass die Schufa eine Bonitätsprüfung durchführt. Bei negativer Schufa kann dies zum Problem werden. Im Normalfall erhalten Sie kein neues Handy, wenn die Bonitätsprüfung negativ ausfällt.